Jenzig-Gesellschaft e.V.

 
 
 
 

Unser Berg Jenzig

Der Jenzig ist mit 385 m ü. NN einer der höchsten Berge des Gebiets und liegt nordöstlich des Stadtzentrums. Er beeindruckt den Betrachter mit seiner steil aufragenden "Nase" und ist eines der Sieben Wunder von Jena, wie die lateinische Aufzählung zeigt:

 „Ara, caput, draco, mons, pons, vulpecula turris, Weigeliana domus, septem miracula Jenae"

         Ansicht: Archiv Jenzig-Gesellschaft e.V.

Höhenangaben (Auskunft: Vermessungsamt der Stadt Jena - Februar2012):

-Terrasse Jenzighaus: 363,3 müN

-"Hundskuppe"-Fels mit dem "Jenzig-Stern" (Laterne): 361,2 müN -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein seltenes Schauspiel konnte am 22.10.2013 vom Forst aus beobachtet werden
- das "Glühen" des Jenzigs:


 

Archivbild W.Eifler

*Nebel unter dem Jenzig
war am 07.September 2014 vom Fuchsturm aus zu sehen:

Archivbild W.Eifler

* Gewitter über dem Jenzig
Herrn Tino Zippel von der OTZ gelang ein besonders interessantes Bild von der Nordseite
des Jenzig, das Licht in der Gaststätte ist noch zu erken
nen.